Firmenname - Friedrich Christian Laukhard
Mein Blog

Bild der Zeiten

# 31. Oktober Reformationstag:
Revolution in der katholischen Kirche.

Revolution in der katholischen Kirche. 
(Auszug aus „Bild der Zeiten“ von F.C. Laukhard, 1801) 

Schon aus dem bisher hin und wieder Gesagten ist es deutlich, dass es denkenden Männern unmöglich sein musste, an der äußeren Einrichtung der katholischen Kirche Gefallen zu finden. Aber denkende Männer bewirken allein, als solche, keine Revolution: sie müssen erst in den Hanisch gejagt werden. Und den vornehmen wie den geringen Pöbel zu Helfern bekommen. Bedrückung, Verfolgung, Habsucht, Stolz, Rachbegierde und andere Leidenschaften müssen, wenn eine Revolution zu Stande kommen soll, das Ihrige mit beitragen.
RSS

Geliefert von FeedBurner


Letzte Einträge

29. Juli 1793 Forst: Der Unsinn des Viktorisierens- "man sollte billig auf den Frieden warten" - "Jetzt schossen wir heute Viktoria und in kurzer Zeit wussten wir vor Angst und Schrecken nicht zu bleiben."
# 28. Juli 1793 Tiefental: Fuß vertreten
# 27. Juli 1793 Mainz: Heißes Wetter - nächtlicher Marsch nach Alzey
# 23. Juli 1793 Mainz: Mainzer Republik war gestern
# 17. Juni 1793 Bischofsheim: Belagerung von Mainz geht weiter - Mordgrube auf der rechten Rheinseite - Deutsche und Franzosen im Schimpf-Dialog - "...und nannten sich zuletzt gar Kamerad und Bruder"

Kategorien

...im Soldatendienst Preußens
Begebenheiten nach der Kanonade bei Valmy
Bild der Zeiten
Der Krieg geht weiter...
Jämmerlicher Abzug aus Frankreich
Kampf um Mainz
Krieg den Hütten...
Magister Laukhard
Nie wieder Krieg!
Studentenleben
Szenische Lesung
Was vor der Belagerung von Mainz vorging
erstellt von

Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint